Birds on Chandelier

Mittwoch, 1. Mai 2013

Lesekissen

Heute mal wieder was genähtes von mir. Ein Lesekissen für eine liebe Freundin.
Das Lesekissen habe ich ohne Anleitung gemacht, als Lesezeichen eine geflochtene Wolle mit eingenäht und mit Styropor-Kügelchen gefüllt.




Kommentare:

  1. Eine super tolle Idee
    da wird sich deine Freundinn
    mega drüber freuen.
    Mir gefallen die Farben und das
    Muster vom Stoff auch super gut.
    Wunderschön genhäht.

    LG Irene (Momo)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Astrid,
    dein Lesekissen ist schön geworden. Bist du durch meinen Blog darauf gestossen? Mich wundert die geflochtene Kordel. Ich mache das bei meinen Lesekissen nämlich auch so. Siehe hier: http://dreamsart-evi.blogspot.de/2012/10/herzlich-willkommen-in-meinem-blog.html

    Aber dieses Kissen ist doch wirklich genial - oder? Keine Gurte, bei denen man das Buch anschnallen muss. Ich wünsche dir viele entspannte Lesestunden damit.
    Liebe Grüße Evi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Evi,
      ich bin unter anderen, auch Durch Deine Lesekissen, auf die Idee gekommen. Habe aber im Grunde die "Technik" des Zusammennähens von diesem Scherenfinder genommen (http://federleshandarbeitbastelgeschenke.blogspot.de/2011/03/scherenfinder.html). Auf die Wollkordel bin ich eher aus praktischen Gründen gekommen ... lol ... ich hab einfach mehr Wolle als Stoff zuhause ... lach. Allerdings hab ich schon festgestellt, dass ich das Kissen wohl etwas größer machen muss.
      Liebe Grüße Astrid

      Löschen

Liebe(r) Leser(in)
Danke für Deinen Besuch auf meinem Blog. Außerdem bedanke ich mich schon mal ganz herzlich für deinen netten Kommentar. Ich freue mich ganz tierisch über jeden Kommentar.
Vielen Dank
Lieben Gruß Astrid (Federle)

PS. Leider musste ich die Funktion für anonyme Nutzer abstellen, da ich nur noch zugespamt wurde.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Print PDF