Birds on Chandelier

Donnerstag, 31. Januar 2013

Genähte Eule - RUMS # 5

Schon oft hab ich diese süßen genähten Eulen im Netz gesehen.
Leider sind meine Nähkenntnisse nicht all zu dolle. Aber jetzt wollte ich es einfach mal anpacken und hab mir einfach ein paar Bilder der Eulen angeschaut und mir dann selber eine zusammengenäht.

Und weil Sie gaaaaanz für mich allein gemacht ist, hab ich Sie bei "Rund ums Weib" am Donnerstag, kurz RUMS, eingestellt.

Hier also mein Beitrag bei RUMS:

 

Wie man sieht ist sie noch nicht perfekt. Die Nähte lassen noch gewaltig zu wünschen übrig, aber es ist meine erste Eule.

Seht Euch doch mal an was die anderen Mädels bei RUMS gewerkelt haben.


Kommentare:

  1. Der Blick *rofl* Köstlich!
    Und bitte weiternähen, das sieht doch gut aus!

    LG, Luci

    AntwortenLöschen
  2. Die ist ja total süüüüüß!!!! Gefällt mir gut! Das ist ja dann wohl der Anfang einer großen Nähkariere!! ;o)

    LG
    Susi

    AntwortenLöschen
  3. Die hat doch das Zeug zum Lieblingsstück! Für ein Erstlingswerk echt genial!
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  4. Och ist die süß.. und die Farben gefallen mir gut! Glcüwunsch zur ersten Eule, glaube mir, da kommen noch welche ;) LG Kristina

    AntwortenLöschen
  5. und sie ist richtig süüüß geworden.Du nähst bestimmmt noch weitere
    LG Bettina

    AntwortenLöschen
  6. Eine wunderschöne Eule! Wer muss den perfekt sein? Kleine Unregelmäßigkeiten sind doch auch das Liebenswerte an Selbstgemachtem. Ich finde sie sehr gelungen!

    Liebe Grüße
    Lilo

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde es geht nicht darum ob die Nähte gerade sind, diese Eule ist süß und hat ihren ganz eigenen Wert.
    Mach weiter so und lass Dich nicht beirren
    gglg aline

    AntwortenLöschen
  8. och nö ist die nüüüüdlich - genau so, wie sie ist und nicht anders - toll !!!
    lg von der numinala

    AntwortenLöschen
  9. wirklich absolut knuffig.Superschön :)

    AntwortenLöschen
  10. Nun sei mal nicht so kritisch. Die ist doch schön gut geworden. Wir sind ja schließ0lich auch nicht supergerade!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  11. Eine wunderschöne erste Eule hast du da genäht.....ich mag sie und gerade könnte jeder ;-) Ich bin auch noch total neu an der Nähmaschine und kann dich verstehen mir geht es sehr ähnlich, aber da hilft uns wohl nix als weiterüben :-)
    lg Marie

    AntwortenLöschen
  12. Oh, ist die süß :-) Ich finde jetzt nicht, dass die Nähte schief aussehen, so wie sie ist, ist die Eule einfach einzigartig.

    LG, Caro

    AntwortenLöschen
  13. Deine Eule ist sehr liebenswürdig, finde ich :)

    Die Häkelmütze habe ich nach einer Allroundanleitung gehäkelt: Mit 2 LM angefangen, da ein paar Stäbchen rein, zur Runde geschlossen und dann in jede 2. Masche zwei Stäbchen. In der dritten Runde dann in jede 3. Masche und so lange weiter, bis der gewünschte Durchmesser erreicht ist, dann einfach in einfachen Runden weiter ;)

    AntwortenLöschen
  14. Schön! Ich mag Eulen, egal aus welchem Material ;-). Toll geworden.

    LG Roswitha

    AntwortenLöschen
  15. Super süß geworden, die Kleine! Sie guckt so nett!

    Herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  16. Na nun stell dein licht mal nicht untern Scheffel. Die Eule würde ich glatt adoptieren :-) sehr süss!

    AntwortenLöschen
  17. Uiii, wie süß!!
    Angefangen haben wir alle doch mal und ich finde, sie ist dir total gut gelungen! Also:
    Immer weiter probieren!
    LG Jule

    AntwortenLöschen
  18. Also ich find die Eule auch total süß!
    Wollt ich auch schon lange mal ausprobieren, mich aber noch nicht dran gewagt!
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  19. Das hast du doch super gemacht.Sei Stolz auf dich. Und mach bitte weiter so.
    Lass dich ganz lieb grüßen
    Heike

    AntwortenLöschen
  20. Die ist total niedlich!! Also mecker nicht- freu Dich!!! :-)

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  21. Ganz süß, richtig knuffig ist sie geworden!
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  22. Oh, die ist ja süß geworden!

    Liebe Grüße, Anne

    AntwortenLöschen

Liebe(r) Leser(in)
Danke für Deinen Besuch auf meinem Blog. Außerdem bedanke ich mich schon mal ganz herzlich für deinen netten Kommentar. Ich freue mich ganz tierisch über jeden Kommentar.
Vielen Dank
Lieben Gruß Astrid (Federle)

PS. Leider musste ich die Funktion für anonyme Nutzer abstellen, da ich nur noch zugespamt wurde.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Print PDF