Birds on Chandelier

Sonntag, 24. April 2011

Wutpuppe

Auserdem habe ich für die Tochter einer Freundin diese Wutpuppe gebastelt.

Der Gedanke der dahinter steckt ist folgender:
Jedes Kind hat einmal das Bedürfnis aus Wut irgendetwas in die Ecke zu prellen.
Damit dabei nicht ernsthaft was beschädigt wird, gibt es Wutpuppen, die man irgendwo dagegen schmeissen kann.

Das ist nur eine mögliche Form.



Anmerkung: Es wäre vielleicht noch gut, die Knopfaugen durch gestickte Augen zu erstetzen.
Wenn man die Puppe nämlich ins Gesicht geschmissen bekommt, können einen die Knöpfe ganz schön weh tun.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe(r) Leser(in)
Danke für Deinen Besuch auf meinem Blog. Außerdem bedanke ich mich schon mal ganz herzlich für deinen netten Kommentar. Ich freue mich ganz tierisch über jeden Kommentar.
Vielen Dank
Lieben Gruß Astrid (Federle)

PS. Leider musste ich die Funktion für anonyme Nutzer abstellen, da ich nur noch zugespamt wurde.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Print PDF